Beigeordneter Pflegedienstleiter zu 100% (m/w/x)

St. Nikolaus-Hospital Eupen
Arbeitsort: Eupen
Stellenart: Festanstellung Befristeter Arbeitsvertrag
Kategorie: Krankenpfleger Management / Leitung / Abteilungsleiter

Zurück

Das im Herzen von Eupen gelegene St. Nikolaus-Hospital ist eine mittelgroße Gesundheitseinrichtung, die sich der
Bereitstellung einer qualitativ hochwertigen Versorgung in ihrem Einzugsgebiet, in der Deutschsprachigen
Gemeinschaft und in der Umgebung widmet. Mit einem starken Engagement für klinische Spitzenleistungen, das
Wohlbefinden der Patienten und seiner Mitarbeiter ist das Krankenhaus bestrebt, eine wesentliche Rolle in der
Gesundheitslandschaft der Region zu spielen.
Das St. Nikolaus Hospital verfügt über 192 zugelassene Betten und 135 Ärzte in 40 Fachbereichen. Mit nicht
weniger als 620 Mitarbeitern, die 30.000 Patienten pro Jahr betreuen ist es einer der größten Arbeitgeber der
Region.
Wir suchen ab sofort:


Beigeordneter Pflegedienstleiter zu 100% (m/w/x)


Beschreibung der Funktion:
• Der pflegerische Dienstlieter, gemäß Artikel 23 des Krankenhausgesetzes, verabschiedet am
20.08.2008, ist verantwortlich für die Organisation, die Kontinuität und die Qualität der
pflegerischen Tätigkeit im Rahmen seiner Kompetenzen.
• Der pflegerische Dienstleiter ist hierarchisch direkt dem Pflegedienstleiter unterstellt.
• Um die Integration der Pflegetätigkeit in die Gesamtheit der Tätigkeiten des Krankenhauses im
Rahmen der Patientenversorgung zu fördern, erfüllt der pflegerische Dienstleiter seine Aufgabe
in engem Kontakt mit den leitenden Ärzten und den Verantwortlichen für die verschiedenen
Aspekte der Tätigkeiten des Krankenhauses im Rahmen seiner Kompetenzen.
• Der pflegerische Dienstleiter nimmt am Bereitschaftsdienst der Pflegedienstleitung teil.

 

Ihre Aufgaben:
• Der pflegerische Dienstleiter wirkt im Rahmen seiner Kompetenzen an der Definition der
strategischen Vision der Pflegedienstleitung sowie deren Umsetzung mit und sorgt dafür, dass
die Pflegetätigkeit mit dieser strategischen Vision sowie mit den Entwicklungen und
Erwartungen der Gesellschaft in Einklang steht.
• Der pflegerische Dienstleiter trägt insbesondere die Verantwortung :
- Die Pflegepolitik im Rahmen seiner Kompetenzen in Übereinstimmung mit der strategischen
Vision des Krankenhauses zu entwickeln, zu operationalisieren und zu überwachen;
- Veränderungsprozesse zu initiieren, zu leiten, zu begleiten und zu evaluieren;
Arbeitsverfahren und -methoden zu initiieren, zu entwickeln und anzupassen;
- Die gesetzlich vorgeschriebenen Aufzeichnungen über die Krankenpflege zu überwachen
(DI-RHM, Krankenhausstatistiken, Pflegeprogramme, ...) ;
- Die Einhaltung der einschlägigen Gesetze zu überwachen und sicherzustellen als auch die
pflegerischen Dienstleiter darüber zu informieren.
• Besondere Tätigkeiten in Bezug auf die Pflege

- Beaufsichtigung der Organisation, Koordination, Kontrolle und Bewertung der pflegerischen
Tätigkeit im Rahmen seiner Kompetenzen ;
- Erleichterung und Kontrolle der Arbeit der pflegerischen Dienstleiters in Bezug auf :
o Die Festlegung von Zielen durch die pflegerischen Dienstleiter in Absprache mit der
Pflegedienstleitung unter Berücksichtigung der Pflegepolitik innerhalb des
Krankenhauses;
o Die Bereitstellung einer patientenorientierten Pflegeorganisation durch die pflegerischen
Dienstleiter unter besonderer Berücksichtigung der Patientenrechte und der Ethik;
o Die Anpassung der Pflegeorganisation innerhalb des Teams durch die pflegerischen
Dienstleiter entsprechend den Bedürfnissen der Patienten und der erforderlichen Pflege;
o Qualität und Kontinuität der Krankenpflege.

 

Besondere Tätigkeiten im Hinblick auf die Personalpolitik
- Zusammenarbeit mit seinem Vorgesetzten, um qualitativ und quantitativ über die erforderliche
Personalausstattung zu verfügen.
- Zu den Aufgaben gehören insbesondere:
o Die Überwachung der Verwaltung des Personalrahmens sowie des angemessenen
Personaleinsatzes durch Arbeitsverteilung, Zeitplanung und Urlaubsplanung ;
o Die Führung der pflegerischen Dienstleiter mit dem Ziel, ein angenehmes Arbeitsklima zu
schaffen, das zu einer effektiven Zusammenarbeit anregt;
o Betreuung neuer pflegerischer Dienstleiter;
o Unterstützung, Beaufsichtigung und Beurteilung der pflegerischen Dienstleiter.
• Besondere Tätigkeiten in Bezug auf die Verwaltung der Mittel
Verantwortlich sein für den optimalen Einsatz der Mittel, um eine qualitativ hochwertige Krankenpflege
für die Patienten zu gewährleisten, insbesondere Vorschläge unterbreiten in Bezug auf :
o Die Verwaltung und Zuweisung des Budgets der Pflegedienstleitung ;
o Die effektive und effiziente Nutzung der zur Verfügung gestellten Güter und Räumlichkeiten
durch pflegerische Dienstleiter;
o Die Beratung bei der Beschaffung neuer Ressourcen, beim Bau und bei der Renovierung
des Krankenhauses, soweit dies Auswirkungen auf die Krankenpflege hat.
Mitarbeit bei der finanziellen und wirtschaftlichen Bewertung der Pflegedienstleitung, insbesondere in
Bezug auf :


o Die Überwachung des Budgets und der Ausgaben im Rahmen ihrer Kompetenzen ;
o Die Analyse des Einsatzes von Ausrüstung und Material und die Auswirkungen einerseits
auf die Qualität der Krankenpflege und andererseits auf die Kosten, mit dem Ziel einer
effizienten Verwaltung der Pflegeabteilung.

Besondere Aktivitäten in Bezug auf Weiterbildungng und Entwicklung
Sicherstellen, dass die pflegerischen Dienstleiter ihre Fähigkeiten durch Coaching und ständiger
Weiterbildung ausreichend weiterentwickeln können, so dass sie über das Wissen, die Fähigkeiten
sowie die Motivation verfügen, um das gewünschte Qualitätsniveau aufrechtzuerhalten ;
Folgende Initiativen ergreifen:
o Bestandsaufnahme des Ausbildungsbedarfs der pflegerischen Dienstleiter, für die sie
verantwortlich sind ;
o Anreize für die pflegerischen Dienstleiter schaffen, an Schulungen teilzunehmen ;
o Die Ausbildung der pflegerischen Dienstleiter überwachen und koordinieren ;
o Unterstützung der beruflichen Entwicklung der pflegerischen Dienstleiter;
o Persönliche Teilnahme an der ständigen Weiterbildung.

 

Besondere Aktivitäten in Bezug auf Kommunikation und Abstimmung
Im Rahmen ihrer Kompetenzen für die Kommunikation, die Weitergabe von Informationen und die
Abstimmung sowohl intern als auch extern verantwortlich sein und insbesondere :
o Absprache mit den leitenden pflegerischen Dienstleitern;
o Absprache mit Ärzten und paramedizinischen Fachkräften innerhalb des Krankenhauses ;
o Absprache mit anderen Angehörigen der Gesundheitsberufe;
o Absprache mit Fachkräften aus anderen Abteilungen der Einrichtung;
o Absprache mit den Ausbildungsinstituten.


Ihre Fähigkeiten :
• Perfekte Ethik und Vorbildfunktion, Verantwortungsbewusstsein
• Menschliches, wohlwollendes und beteiligungsorientiertes Management
• Fähigkeit zur Teamleitung und Sinn für die Organisation der Arbeit
• Kollaborativer, konstruktiver und lösungsorientierter Geist
• Fähigkeit, ein ruhiges Klima zu schaffen und zu pflegen, das die Teamarbeit fördert
• Klare und transparente Kommunikation, Diskretion, Feingefühl und Diplomatie
• Motivation, Dynamik, Proaktivität, Verfügbarkeit, Flexibilität und Selbstständigkeit
• Umgang mit Stress
• Fähigkeit zur Konfliktbewältigung und Verhandlungsführung
• Analytische Fähigkeiten, synthetisches Denken und Fähigkeit zur Problemlösung.
• Fähigkeit zum Projektmanagement
• Change Management
• Fähigkeit, in multidisziplinären Teams zu arbeiten, transversale Vision, Gruppen zu leiten und
Versammlungen zu leiten

Ihr Profil:
• Bachelor-Abschluss in Krankenpflege oder gleichwertig, mit erfolgreichem Abschluss einer
Ausbildung auf Universitätsniveau, Master in Public Health, Krankenpflege und Geburtshilfe
oder gleichwertig
• Mindestens 5 Jahre pflegerische Berufspraxis nachweisen können
• Deutsch - Französisch
• Beherrschung von Computer- und Statistikprogrammen

 

Vorteile:
• Nachweisliche Erfahrung in der Funktion eines leitenden Krankenpflegers
• Zertifikat in Infektionsprävention und -kontrolle
Ein Kollege im SNH zu sein, bedeutet :
• In eine wohlwollende, respektvolle und freundliche Unternehmenskultur integriert zu sein, die
sich durch eine konstruktive und kooperative Zusammenarbeit auszeichnet, und das alles in
einem familiären Umfeld.
• Eingebunden zu sein in eine Ausbildungslogik in Teams mit menschlicher Größe, in denen Sie
nicht nur eine Nummer sind.
• Von einer Arbeitsinfrastruktur profitieren, die sich in einer grünen Umgebung befindet, weit
weg von den Staus der Großstädte.
• Einen Vertrag mit Gleitzeit und Bezahlung nach dem IFIC-Tarif


Fühlen Sie sich angesprochen?
…dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an [email protected]
Für weitere Informationen bezüglich der Stellenausschreibung :
Frau Véronique Cupers, Pflegedienstleiterin +32 87 599 802

 

Zurück

Hufengasse 4-8
4700 Eupen
Ihr Ansprechpartner
Ressources Humaines
Telefon +32 87 599 802

Zurück